40-jähriges Jubiläum der Bundesarbeitsgemeinschaft Polen während der POSTEX 2016 Apeldoorn/Niederlande

Vom 14. bis zum 16. Oktober 2016 fand in Apeldoorn (Niederlande) in der AMERICAHAL, Laan van Erica, 50 die POSTEX 2016 statt. Die traditionelle POSTEX ist nicht nur eine Briefmarkenausstellung, sondern es präsentieren sich auch niederländische Arbeitsgemeinschaften.

Viele Händler mit interessanten Marken und Belegen waren anwesend und es gab eine Jugendecke. Die Veranstaltung wird von der Stiftung POSTEX organisiert, einer Zusammenarbeit vom königlichen niederländischen Verband der Philatelisten-Vereine (Koninklijke Nederlandse Bond van Filatelistenverenigingen - KNBF), dem niederländische Briefmarkenhändlerverband (Nederlandsche Vereeniging van Postzegelhandelaren - NVPH) und der niederländischen Post (PostNL).

Gerade in diesem Herbst lohnte sich ein Besuch, weil es anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Bundesarbeitsgemeinschaft Polen e.V. im BDPh einen Polensalon gibt. Die ArGe Polen führte während der POSTEX 2016 am Samstag, dem 15.10. um 14 Uhr, ihre Jahreshauptversammlung durch.

Auf der POSTEX 2016 zeigten Philatelisten aus den Niederlanden, Deutschland und Polen hochwertige und sehenswerte Sammlungen. Viele Aussteller, auch aus Polen, waren anwesend und gaben gern Auskunft über ihr Exponat. Vielleicht wurden dadurch Sammler angeregt etwas Ähnliches zu machen – oder das Wissen auf Ihr Sammelgebiet zu übertragen. Auch die Arbeitsgemeinschaften Luftpost und Griechenland waren mit mehreren Exponaten vertreten. Daneben gab es 100 Rahmen mit Sammlungen zum Thema (Krieg) Frieden und Sicherheit.